• Home
  • /Kategorieübersicht ' Medienprävention '

Übersicht zu: Medienprävention

Sorgen der Eltern zu Instagram wachsen – übermäßiges Sexangebot

Sorgen der Eltern zu Instagram wachsen – übermäßiges Sexangebot

Sexualerziehung in sozialen Netzwerken

Sie sind stellenweise 8 und 9 Jahre alt, die süßen kleinen Kids, die in den Grundschulen noch nicht die eigene Sprache richtig beherrschen aber bereits über ein eigenes Smartphone verfügen und erstaunlich gut damit umgehen können. Wen wundert es, wenn es diesen Kindern gelingt mit einem Fingertipp Applikationen runterzuladen? Instagram hat über 500 Millionen aktive ... Weiterlesen
 
80 Tage ohne Facebook

80 Tage ohne Facebook

Es ist der gnadenlose Selbsttest – 80 Tage ohne Facebook. Der Mut, sich wieder seines eigenen Verstandes zu bedienen. Es gibt bereits viele Studien zu und über die Nutzung von Facebook. Mit nun fast 1,6 Milliarden monatlichen Nutzern weltweit ist Facebook schon lange nicht mehr nur ein soziales Netzwerk, sondern zugleich Nachrichtenportal, Terminplaner und auch ... Weiterlesen
 
Jetzt kommen sie – die Facebook DISLIKE Buttons – wirklich?

Jetzt kommen sie – die Facebook DISLIKE Buttons – wirklich?

Schon seit Monaten wurde immer wieder über die Einführung eines möglichen „dislike“ Button in Facebook spekuliert. Also dem Knopf, mit dem man nicht den Daumen nach oben für „Gefällt mir“ auslöste, sondern nach unten für „Gefällt mir nicht“. Bisher konnte man immer nur „liken“, wie es die Jugendlichen gerne ausdrücken. Doch viel lieber würde mancher Anwender den ein ... Weiterlesen
 
Studie: Intensive Social-Media-Nutzung führt zu psychischen Gesundheitsproblemen Jugendlicher

Studie: Intensive Social-Media-Nutzung führt zu psychischen Gesundheitsproblemen Jugendlicher

Die Generation Z kann nicht mehr ohne Facebook, Snapchat, Instagram oder Twitter leben. Inzwischen ist es fast jeder vierte Jugendliche, der permanent online ist und diese Zeit durch soziale Medien dominiert wird. Der Effekt auf mögliche gesundheitliche Störungen bei Jugendlichen ist jedoch bisher unklar gewesen, weil es zu wenig Forschungsergebnisse gab. Eine neue Studie warnt ... Weiterlesen
 
Warum sind Kinder von ihren Smartphones abhängig?

Warum sind Kinder von ihren Smartphones abhängig?

Wissenschaftlich gesehen, kann die Frage leicht mit dem Neurotransmitter (biochemischer Botenstoff) Dopamin beantwortet werden. Dopamin ist für die Smartphonesucht verantwortlich. Warum also nicht Dopamin bewusst steuern und die Probleme der Eltern wären gelöst? Fotos: Credits to stokpic, _mequable (pixabay.com)
 
Jetzt teilen wir unseren Herzschlag

Jetzt teilen wir unseren Herzschlag

Ein differenzierter Blick auf das Mögliche

Bisher glaubten Eltern und Lehrer, dass das Teilen von Texten, Bildern, Musikstücken und Videos in den Sozialen Netzwerken schon der Gipfel des Möglichen gewesen wäre. Fehlanzeige. Künftig teilen wir auch unseren Herzschlag. Erst seit wenigen Wochen ist die Apple Watch auf dem Markt. Es ist eine vernetzte Uhr, die perfekt mit den Apple-Produkten harmoniert und ... Weiterlesen
 
Smartphones machen ihre Nutzer depressiv

Smartphones machen ihre Nutzer depressiv

Es ist erwiesen, dass der durchschnittliche Handynutzer etwa 150 mal am Tag auf sein Gerät schaut und gut ein Drittel aller Smartphone-Nutzer von ihrem Gerät abhängig sind. Jeder sollte eigentlich wissen, dass der Gebrauch von digitalen Medien genauso schädlich sein kann wie der Konsum von Alkohol und Drogen. Es bestimmt ... Weiterlesen
 
Der digitale Tod

Der digitale Tod

Es ist die Geschichte einer Familie, deren Kinder die weiterführende Schule besuchen und sie sich mitten im pubertären Alter befinden. Eine Zeit, die einerseits sehr spannend zu beobachten ist und andererseits Eltern bis an den Rand der Verzweiflung bringen kann. Die Familie, über die ich erzähle, machte die Erfahrung des digitalen Todes. Es passierte etwas, ... Weiterlesen
 
Sexting oder alles nur nackt?

Sexting oder alles nur nackt?

Der Hype um Handy, Internet und Sex. Wenn Eltern ratlos sind und Schule nicht besteht - mit Sexting schockt man sie alle!

„Sie sind jung und sie sind verliebt, na und?“ – „Wie können Sie so leichtfertig sein? Ein Nacktfoto kann die Zukunft eines Kindes zerstören!“ Zwei Standpunkte zweier Mütter in einer Diskussion nach einem Vortrag des Autors zum Thema „Mobbing“. Eine vollkommen normale Diskussion, die man jeden Tag erleben kann. „Sexting“, ein Kunstbegriff für das Erstellen und ... Weiterlesen
 
Jugendlichen online freien Lauf lassen

Jugendlichen online freien Lauf lassen

„Fahrradfahren, Inlinern und Skaten sind gefährlich. Noch heute trage ich Narben aus meiner Kindheit davon“. So beginnt ein Artikel, den ich im TIME Magazin las. Und ich fühlte mich gleichfalls an meine Kindheit erinnert, als ich mit meinen geliebten Roller Skates Ende der 70er Jahre durch die Poststraße meiner Großeltern brauste. Auch die in Schulen ... Weiterlesen